LANA hat in Ungarn ein Zuhause gefunden

Antworten
RosenRot
Beiträge: 10076
Registriert: So 28. Okt 2012, 10:01

LANA hat in Ungarn ein Zuhause gefunden

Beitrag von RosenRot » So 15. Okt 2023, 19:11

Mama Lana und ihre drei Babys aus ganz schlechter Haltung gerettet


Bild


Profil:

Name: Lana
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 30 cm
Gewicht: ca. 7,6 kg
Rasse: Bologneser (-Mix?)
Geboren: ca. August 2018 (geschätzt)
derzeitiger Aufenthaltsort: Ungarn

Anmerkung: Werden unsere zur Vermittlung stehenden Hunde einer bestimmten Rasse oder deren Mischlingen zugeordnet, so erfolgt das nur aufgrund des Aussehens und des Verhaltens. Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der Tierschützer und der jeweiligen Tierärzte vor Ort.


Sozialverhalten:

Verhältnis zu Erwachsenen: gut
Verhältnis zu Kindern: kennt sie nicht

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja

Verträglich mit Katzen: Ein Test zur Verträglichkeit mit Katzen kann vorab nicht durchgeführt werden.
Diese Tests sind auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann. Für eine gute Vergesellschaftung des neuen Hundes hängt auch viel von der/den vorhandenen Katze(n), sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten ab.


Verträglich mit anderen Haustieren: kennt sie nicht


Bild


Weitere Informationen:

Lana hauste mit ihren drei kleinen Babys und dem Papa der Kleinen in einem völlig verwahrlosten Garten. Niemals durften die beiden Eltern ins Haus - bei Wind und Wetter hatten sie dort lediglich eine winzig kleine und armselige Hütte als Unterschlupf! Versorgung mit Futter und Wasser gab es auch nur gelegentlich!


Bild
links Mama Lana - rechts der Papa (leider namenlos)


Bild


Warum halten sich die Menschen überhaupt Tiere, wenn man keine "Lust" auf Versorgung geschweige denn Fürsorge hat ??????

Wir wissen weder, wie oft die beiden Wuschel schon Nachwuchs "produziert" haben, noch was aus den Welpen geworden ist........
Dieses Mal hatte das Schicksal ein Einsehen mit der kleinen Familie - Tierfreunde kamen durch Zufall an dem Grundstück vorbei, und sahen das ganze Elend!
Sie kontaktierten Tierschützer und fragten wegen Inobhutnahme herum. Unsere Agnes konnte natürlich nicht "nein" sagen, und so bemühten sich diese lieben Menschen, die komplette Familie von dort wegzuholen. Leider gelang es anfangs nur, die drei Welpen herauszuholen.
Nach mehreren Versuchen, die Besitzer der beiden Elterntiere zu überzeugen, auch diese in den Tierschutz herauszugeben, konnte wenigstens die Mama noch gerettet werden. Den kleinen Hundemann wollten sie nicht hergeben!

Lana, diesen schönen Namen bekam die tapfere Mama von unseren Tierschützern, war total verfilzt inklusive vieler kleiner "Mitbewohnern". Sie wurde von ihrer Fellmatte befreit und bekam ein Vollbad.


Bild
Lanas total verfilzte Fellmatte wurde entfernt

Bild


Eine tierärztliche Untersuchung ergab zum Glück keinerlei Verletzungen oder andere große gesundheitliche Probleme - auch ein zügig gemachter Herzwurmtest war negativ! Alles in allem hatte Lana trotz ihres schrecklichen Vorlebens noch Glück im Unglück!
Mittlerweile hat sie ihre Kleinen schon gut genährt und ihnen einige Lebensregeln beigebracht. Da die Drei inzwischen schon richtiges Welpenfutter bekommen, könnte sie in Kürze ihr eigenes Körbchen bei einer lieben Familie beziehen.

Die Welpen Barbi, Bibi und Bubi müssen noch länger im Tierschutz betreut werden, da sie frühestens ab der 16. Lebenswoche ausreisen können.
Sie werden auf einer extra Seite vorgestellt, schauen Sie sie gerne dort an!

Bild
von links: Bubi(m), Barbi(w), Bibi(w)

Bild
Mama Lana - fertig frisiert


Lana ist bei Ausreise kastriert, vollständig geimpft, entwurmt und trägt einen Mikro-Chip. Alle unsere Hunde reisen selbstverständlich mit Traces!

Lana wartet noch in der Obhut von Tierschutzfreunden in Ungarn.

Für Lana suchen wir eine ganz tolle Familie, mit der sie endlich in Liebe leben darf!



Bild
wer streichelt mich und kuschelt mit mir ???


Wenn Sie LANA adoptieren möchten, füllen Sie bitte unser Adoptionsformular aus.

Bild Bevor Sie unser Formular ausfüllen, gehen Sie bitte noch einmal in sich:
Ein Tierschutzhund hat eine gewisse Vergangenheit! Oftmals können wir gar keine Angaben dazu machen, oder nur Vermutungen anstellen! Das bedeutet, dass die Beurteilung seines Charakters und seines Verhaltens ausschließlich auf den mit ihm gemachten Erfahrungen vor Ort basiert. Wie er sich im neuen Zuhause verhält, vermögen wir nicht vorauszusagen!
Aus diesem Grunde erwarten Sie bitte keinen perfekten Familienhund !
Wenn Sie jedoch bereit sind, Ihrem neuen Familienmitglied diese drei Dinge zu "schenken" ZEIT - GEDULD und VERTRAUEN, dann bitten wir Sie sich jetzt für "Ihren" Hund zu melden und füllen Sie nun mehr unser Adoptionsformular aus!

Bevor Sie nun endgültig unser Formular ausfüllen, lesen Sie bitte die wichtigsten Informationen rund um unsere Hunde!

Wir freuen uns natürlich auch immer für unsere Hunde über eine Spende, die Sie hier tätigen können.


Wir sagen DANKE im Namen der Hunde aus dem Auslands-Tierschutz!
Wer mich wirklich liebt, der liebt auch meine Hunde - ohne wenn und aber...............

RosenRot
Beiträge: 10076
Registriert: So 28. Okt 2012, 10:01

Re: LANA hat in Ungarn ein Zuhause gefunden

Beitrag von RosenRot » Mi 26. Jun 2024, 16:08

Unsere kleine und so tapfere Mama Lana :heart1: hat in ihrem Heimatland eine neue Familie gefunden! :jump:

Und nicht nur das, sondern ein anderer kleiner Wuschel ist jetzt ihr neuer Hundekumpel! :love:


Bild

Bild

Bild

Liebe Lana, ich wünsche dir eine wunderschöne und geliebte Zeit! :love: :knuddel: :love:
Wer mich wirklich liebt, der liebt auch meine Hunde - ohne wenn und aber...............

Antworten