MOCA (SZAMOCÁ) hat ein liebe Familie

Antworten
RosenRot
Beiträge: 10076
Registriert: So 28. Okt 2012, 10:01

MOCA (SZAMOCÁ) hat ein liebe Familie

Beitrag von RosenRot » Sa 14. Okt 2023, 18:30

Szamocá - schwer verletzt aufgefunden


Bild
die arme Maus Szamocá kurz nach ihrer Rettung


Bild
Szamocá ist eine hübsche junge Dame geworden :heart1:


Profil:

Name: SZAMOCÁ
Geschlecht: weiblich / kastriert
Schulterhöhe: zur Zeit ca.37 cm (Stand 1.6.24) -
Gewicht: zur Zeit ca. 9,5 kg (Stand 1.6.24)
Rasse: Mischling
Geboren: ca. Juli 2023 (geschätzt)
derzeitiger Aufenthaltsort: Ungarn


Sozialverhalten:

Verhältnis zu Erwachsenen: gut
Verhältnis zu Kindern: kennt sie noch nicht

Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut

Verträglich mit Katzen: Ein Test zur Verträglichkeit mit Katzen kann vorab nicht durchgeführt werden.
Diese Tests sind auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann. Für eine gute Vergesellschaftung des neuen Hundes hängt auch viel von der/den vorhandenen Katze(n), sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten ab.


Verträglich mit anderen Haustieren: kennt sie nicht


Bild

Bild

Bild

Diese Fotos entstanden einige Zeit nach Aufnahme im Tierschutz und Klinikaufenthalt. Die ersten, sehr schlimmen Fotos ersparen wir Ihnen!!!


Weitere Informationen:

Es gab einen Hilferuf im Internet, dass Jemand einen kleinen verletzten Hund gesichtet hatte. Er war schwer verletzt!

Unserer Agnes blutete das Herz, als sie es las, und sagte sofort Aufnahme und Hilfe zu! Es war für die Tierschützer nicht einfach, die kleine Maus "einzufangen". Sie schrie und zitterte vor lauter Angst, sicherlich erwartete sie mal wieder nichts Gutes............

Eine große Wunde klaffte auf ihrem Rücken, und Fliegen und Maden hatten von ihr Besitz ergriffen. Die Helfer brachten den Winzling sofort in die nächste Tierklinik.
Eine mit unserer Agnes befreundete Tierschützerin besuchte die Kleine dann jeden Tag in der Tierklinik und konnte sich über den Heilungsfortschritt informieren. Die Ärzte kümmerten sich rührend und so machte das Hundekind langsam Fortschritte. Ja, sie freute sich sogar schon, wenn sie Besuch erhielt und kleine Spaziergänge auf dem Klinikgelände machen durfte.
Die Wundheilung ist langwierig aufgrund der großen und tiefen Verletzungen, aber die Entzündungen werden zusehends besser. Szamocá - so wurde sie genannt - wurde mehrmals die Woche "gebadet" und mit entzündungshemmenden Salben behandelt.


Bild

Bild


Die äußeren Wunden werden bald verheilt sein - aber die inneren, seelischen Wunden werden nur langsam heilen. Mit ganz viel Liebe im Herzen wird es aber gelingen - wir suchen jetzt für Szamocá die passenden Menschen!


Bild

Bild

Bild



Szamocá verhält sich junghundtypisch, spielt und wuselt mit den anderen Hunden herum. Natürlich hat sie sehr viele Flausen im Kopf und will ihre Umgebung - "ihre Welt" - entdecken und kennenlernen.


Bild
Die äußeren Wunden verheilen langsam und das Fell wächst auch wieder!


Szamocá ist bei Ausreise vollständig geimpft, entwurmt und trägt einen Mikro-Chip. Alle unsere Hunde reisen selbstverständlich mit Traces!

Szamocá wartet noch in der Obhut des N.F.TSV in Ungarn.

Für Szamocá suchen wir eine liebevolle Familie, die mit Liebe und Geduld einen jungen Hund zu einem vollwertigen Familienmitglied erzieht.


Bild
Mit meinem eigenen lieben Frauchen auf der Couch schmusen.......... das wünsche ich mir so sehr!


Bild
... und mit Hundekumpel(s) spielen und toben ...... das wäre auch sehr schön!



Wenn Sie SZAMOCÁ adoptieren möchten, füllen Sie bitte unser Adoptionsformular aus.

Bild Bevor Sie unser Formular ausfüllen, gehen Sie bitte noch einmal in sich:

Mit Geduld und Einfühlungsvermögen, ausreichend Zeit zur Beaufsichtigung und richtigen Lenkung lernt jeder junge Hund, ein Familienmitglied zu werden, das Freude bereitet.
Bis dahin können "Malheure" passieren, da Stubenreinheit natürlich nicht von Beginn an vorausgesetzt werden kann. Der Hund hatte bisher keine Chance es zu lernen. Es benötigt einen geregelten, auf den Hund abgestimmten Tagesablauf, damit der Hund in der Regel schnell stubenrein wird. Bis dahin heißt es natürlich Nachsicht walten lassen und umsichtig für den Hund mitdenken lernen.
Es kann auch unter Umständen kleinere oder größere Schäden geben, wenn sich ein junger Hund neugierig mit etwas beschäftigt und die Umwelt für sich erkundet. Dies ist keine Ungezogenheit eines jungen Hundes, sondern normal bis zu einem gewissen Alter und abhängig davon, wie intensiv man sich um einen so jungen Hund kümmern und ihm einen festen Lebensrhythmus verständlich machen kann.
Ein Junghund kann für viele "Überraschungen" stehen und wird Ihnen persönlichen Einsatz mit Zeit, Geld, Geduld und Kompromissbereitschaft mehr oder weniger abverlangen. Er steht aber auch für sehr viel Freude und wird dann zu einem treuen Familienmitglied, das man nicht mehr missen möchte.

Bevor Sie nun endgültig unser Formular ausfüllen, lesen Sie bitte die wichtigsten Informationen rund um unsere Hunde!

Wir freuen uns natürlich auch immer für unsere Hunde über eine Spende, die Sie hier tätigen können.


Wir sagen DANKE im Namen der Hunde aus dem Auslands-Tierschutz!
Wer mich wirklich liebt, der liebt auch meine Hunde - ohne wenn und aber...............

RosenRot
Beiträge: 10076
Registriert: So 28. Okt 2012, 10:01

Re: SZAMOCÁ, Mischling, geb. ca. Juli 2023

Beitrag von RosenRot » Di 4. Jun 2024, 19:23

Die Süße ist gesund und inzwischen auch kastriert - Szamocá ist bereit für ihre liebe Familie!


Bild

Bild

Bild

Bild


Wer kann diesen Augen widerstehen??? :heart1: :love: :heart1:
Wer mich wirklich liebt, der liebt auch meine Hunde - ohne wenn und aber...............

RosenRot
Beiträge: 10076
Registriert: So 28. Okt 2012, 10:01

Re: MOCA (SZAMOCÁ) - hat ein liebe Familie gefunden

Beitrag von RosenRot » Do 11. Jul 2024, 21:51

Unsere süße Szamocá :heart1: , die in ihrem jungen Leben schon so viel durchmachen musste - hat nun endlich ihr großes Glück gefunden !!! :jump: :jump: :jump:

Sie ist vor ein paar Tagen bei ihrer lieben Familie eingezogen, und hat sich vom ersten Moment an sehr wohl und sehr geliebt gefühlt. Keinerlei Berührungsängste oder gar Scheu vor den - für sie noch - fremden Menschen!

Szamocá kam - sah und siegte!!! Sie heißt jetzt MOCA :heart1: und hat sich schon in viele Herzen geschlichen :love: :heart1: :love:

Süße Maus, ich wünsche dir ganz, ganz viele wunderschöne und geliebte Jahre in und mit deiner Familie!
:heart1: :heart1: :heart1:

Bild
Hallo Frauchen - da bin ich!

Bild
müde von der langen Autofahrt

Bild
jaaa, weiter Öhrchen kraulen...

Bild
hier gefällt es mir sehr gut - hier bleibe ich!!!
Wer mich wirklich liebt, der liebt auch meine Hunde - ohne wenn und aber...............

Antworten